Einführungspreis 1 Euro je Stunde (gültig bis 15.08.2013)

 

PastEffect von better4drive – die Videoanalyse

 Pasteffect  ist das erste Videolernsystem, mit welchem Fahrschüler die wichtigsten Szenen einer Fahrstunde sofort zur Verfügung haben. Entwickelt wurde PastEffect aus der Fahrpraxis für Autofahrer und Motorradfahrer. Aufnehmen – schneiden – ablegen, alles auf einmal. Einfacher geht es nicht mehr.

In der Cloud für die praktische Prüfung lernen

In Deinem Konto bei better4drivemoments.com sind alle in der Fahrschule gefahrenen Strecken gespeichert.  Über openstreet maps oder Google Earth  kannst Du Dir Deine gefahrenen Strecken nochmal ansehen. Kleine Videoclips zeigen Dir an bestimmten Orten auf was Du aufpassen musst.

Deine gefahrene Route auf einen Blick

PastEffect ist immer verfügbar – Schau nach was Du besser machen kannst

Hast Du abends nicht was Besseres zu tun als Videos im Internet anzusehen? Mit better4drivemoments.com  hast Du kleine Videoclips die Dir die wichtigsten Szenen Deines Fahrunterrichts immer anzeigen. Egal wo du bist, Du lernst einfach noch besser mit Deinem Fahrzeug umzugehen.

Sehen, statt alles in Erinnerung zu behalten

Es kommt nicht nur darauf an, ob man sich schnell in der Fahrstunde alles merken kann, sondern ob man die Möglichkeiten hat die Fahrstunde nochmals nachzufahren und die wichtigsten Szenen nochmals anzusehen.

PastEffect kann alles aufnehmen, dass auch in der Vergangenheit liegt.

Endlich können Fehler die bereits passiert sind sofort als Videoclip zur Verfügung gestellt werden, auch wenn du 2 oder 3 Fahrstunden nacheinander hattest –catch the right moment-.. Es sind keine 90 oder 180 Minuten Videolängen sondern nur 15 – 20 Sekunden pro Aktion gespeichert.

better4drive im Aufnahmemodus

Sinnvolles Extra: Wenn Du die Fahrprüfung bestanden hast, bekommst Du alle gefahrenen Routen und Videoclips in Dein eigenes Konto geladen. Weiterhin hast Du die Möglichkeit eine einfache Version für Dein Smartphone kostenlos für 1 Jahr zu benutzen. Deine Fahrschule übernimmt hierfür die Kosten für ein Standard – Konto.